Behind the Scenes: Dreh des neuen VW Touareg Werbespots mit Tokina Vista Prime Objektiven

0
6087
Behind the Scenes: Dreh des neuen VW Touareg Werbespots mit Tokina Vista Prime Objektiven
Regie Ernst Wuger, Hauptdarsteller Tobias Moretti und Produzent Jörg Wuger (von links nach rechts)

„Lange war das Pferd das adäquate Fortbewegungsmittel, um sich gegen die winterlichen Naturgewalten durchzusetzen. Wesentlich moderner und komfortabler ist es geworden. Mit dem neuen Touareg. Und genau das entdeckt auch unsere archaische Figur, die sogleich 4 Beine gegen 4MOTION von Volkswagen tauscht…“

Der Dreh zum neuen VW Touareg Werbespot fand Ende Januar in der Nähe von Salzburg statt, im wunderschönen Bluntautal bei Golling. Die Gemeinde Golling und deren Tourismusverband haben das Team super unterstützt, denn es mussten teils riesige Schneemassen bewegt werden, um Crew und Fahrzeugflotte durch den Schnee zu bringen.

Behind the Scenes: Dreh des neuen VW Touareg Werbespots mit Tokina Vista Prime Objektiven
Bereit zum Dreh: Der neue VW Touareg

_
Umsetzung: Agentur und beteiligte Personen

Verantwortlich für die Umsetzung des Spots war die Agentur „WUGER Brands in Motion“ aus Salzburg, mit Regisseur Ernst Wuger, Kameramann Alexander Dirninger und Produzent Jörg Wuger.

Regisseur und Agenturgründer Ernst Wuger wurde in Salzburg geboren und ist Absolvent der FH Salzburg (MultimediaArt). Er lebte und arbeitete eine Zeit lang in Berlin, bis er 2005 Wuger Filmwork in Salzburg aus der Taufe hob.

Über die Jahre ist aus der Filmproduktion eine florierende Full Service Werbeagentur geworden – bekannt weit über die Landesgrenzen hinaus unter dem Namen „WUGER Brands in Motion“.

Behind the Scenes: Dreh des neuen VW Touareg Werbespots mit Tokina Vista Prime Objektiven
Die Crew

Die Crew beim Touareg-Dreh umfasste ca. 30 Personen, darunter auch ein Spezial FX Team unter Führung von Rüdiger Schnur (https://www.spidercam.at), das für mächtig Nebel, Schnee und Wind sorgte.

_
Hauptdarsteller

Hauptdarsteller und zentrale Figur des Touareg-Spots ist Tobias Moretti, österreichischer Theater- und Filmschauspieler, der einem breiten Publikum aufgrund seiner Rolle in der Fernsehkrimiserie Kommissar Rex bekannt sein dürfte.

Moretti gehört zu dem renommiertesten Schauspielern im deutschsprachigen Raum und ist österreichisches Aushängeschild für Theater, Film und TV.

Hauptdarsteller Tobias Moretti
Hauptdarsteller Tobias Moretti

Bereits 2015 gab es eine Zusammenarbeit zwischen Moretti, Volkswagen und der ausführenden Agentur Wuger bei der Produktion zum Werbespot des VW Amarok. Der damalige Amarok-Spot „4MOTION“ wurde in der Kategorie Publikumspreis mit überwältigender Mehrheit mit dem Österreichischen Staatspreis für Werbung ausgezeichnet.

Tokina Vista Prime Objektive im Einsatz
Tokina Vista Prime Objektive im Einsatz

Morettis Zusammenarbeit mit VW hat ihren Ursprung in einem Rallye-Vergleichstest mit  Weltmeister Sebastian Ogier. Der begeisterte Motorsportler Moretti, der übrigens neben der Schauspielerei im Zweitberuf Bergbauer ist, war im Jahr 2012 auf zwei Rädern Teilnehmer der Rallye Paris – Dakar.

Auf einem Motorrad angetreten, beendete er die Rallye auf einem hervorragenden 10. Platz. Er verkörpert in idealer Weise die VW-Markenwerte und fungierte auch als Initiator und Ideengeber für den neuen VW Touareg-Spot.

VW Touareg
Im Mittelpunkt: der neue VW Touareg

In einem gemeinsamen Brainstorming (Moretti, Ernst und Jörg Wuger) wurde die Idee vom Reiter, der zentralen Figur im Spot, geboren, der sich durch den Winter kämpft und zum Schluss Pferd gegen Auto tauscht. Dabei ist Morettis Figur durchaus eine kleine Anlehnung an den Film „Das Finstere Tal“ – ein Genremix aus Western und Heimatfilm.

_
Kameraführung und Tokina Vista Objektive

Neben jeder Menge Man- und Frau-Power kam auch hochwertigstes Filmequipment zum Einsatz. Gedreht wurde auf einer Alexa Mini, bestückt mit den Tokina Vista Prime Objektiven, die der Hamburger Tokina Distributor HapaTeam zum Dreh beisteuerte.

Regisseur Ernst Wuger und Kameramann Alexander Dirninger
Regisseur Ernst Wuger und Kameramann Alexander Dirninger

Kameramann Alexander Dirninger setzte hier hauptsächlich auf die Tokina Vista Festbrennweiten mit 35, 50 und 85 Millimetern. Die Weitwinkelbrennweiten 18 und 25 Millimeter kamen hingegen seltener zum Einsatz.

Alexander Dirninger ist Absolvent der Filmakademie Wien. Er ist gebührtiger Salzburger, lebte lange in München und jetzt in Wien. Seit jeher schon dem Film verbunden, war Alex u.a. Kameraassistent beim Münchner Tatort.

Später kam er dann nach Wien zur Filmakademie und dreht schon seit 2010 immer wieder für Wuger. Er gilt dabei als Spezialist für knifflige Aufnahmen.

Objektivwechsel: Tokina Vista Prime Cinemaobjektive Prime
Objektivwechsel: Tokina Vista Prime Cinemaobjektive

Und davon gab es beim Touareg-Dreh einige. Denn zweiter Hauptdarsteller neben Moretti war ein Pferd, das über „Animal Stars“ gebucht wurde und höchstprofessionell und geduldig vor Dirningers Kamera durch den Schnee galoppierte. Und das trotz Lärm, Kälte, Windmaschinen, Nebelmaschinen, Touareg und Co.

_
Der fertige Werbespot

Dieses Video ansehen auf YouTube.

_
Equipment

Das Kameraequipment kam von einem Wiener Verleih, der Stöger Kameras GmbH.

7Hills Motion Picture Service GmbH, ein klassischer Rental und Servicepunkt für Videoproduktionsfirmen mit Sitz in Salzburg, war als Teilausstatter und mit Manpower ebenfalls beim Dreh beteiligt.

Zum Equipment, das beim Dreh zum Einsatz kam, gehörten unter anderem:

  • Alexa Mini Kamera Set
  • Monitor TV-Logic 5,45″ VFM-058W
  • Monitor SmallHD 503
  • cforce mini basic set
  • WCU-4 Funkschärfe 2-/3-achsig
  • LCUBE CUB-1
  • UDM-1 Ultrasonic distance mesure
  • O´Connor 2560 bowl/flat
  • Handheldset Amira/Mini/416
  • EFP-2 Sachtler+Spinne
  • Hollywood Black Magic 1/8 4″x5,6″ & 1/4 4″x5,6″

_
Objektive

Tokina Vista Cinema Prime Objektive
Tokina Vista Cinema Prime Objektive

_
Akteure im Überblick

_
Copyright Bildmaterial
© WUGER BRANDS IN MOTION