Bokeh-Test: Vollformat vs. APS-C

0
8582
Boket Test Vollformat vs. APS-C
ZhongYi Mitakon 35mm F0.95 (Fuji XT-30) & Tokina opera 50mm F1.4 (Nikon D750)

ZhongYi Mitakon 35mm F0.95 & Tokina opera 50mm F1.4 Objektiv im schnellen Bokeh-Vergleich

Zwei Objektive, die auf den ersten Blick unterschiedlicher nicht sein könnten. Oder sind sie sich vielleicht doch ähnlicher als man denkt? Auf der einen Seite das Mitakon, ein APS-C Objektiv mit 35mm Brennweite und Lichtstärke 0.95. Auf der anderen Seite das Tokina opera, ein hochwertiges Vollformatobjektiv mit 50mm Brennweite und Blende 1.4. 

Du hast eine APS-C Kamera und schwärmst von einen Vollformat-Look in Bezug auf Bokeh und Hintergrundunschärfe? Um beide Systeme zu vergleichen, musst du grob betrachtet, zwei Dinge beachten: den Cropfaktor und die Blende. Schauen wir uns beispielsweise die wohl gängigste Brennweite, 50 Millimeter, an. Um mit einer APS-C Kamera diesen 50mm-Brennweitenbereich abzudecken, musst du zu einem 35mm Objektiv greifen. (Cropfaktor 1,5 bzw 1,6). 35mm x 1,5 = 52,5mm. Also passt annähend.

Bei der Blende braucht du ungefähr eine Blendenstufe mehr. Beispiel: Wenn du ein Vollformatobjektiv mit Blende f/1.4 auf APS-C „übertragen“ möchtest, braucht du hier ca. Blende f/1 für den gleichen Effekt (Hinweis für Newbees: je kleiner die Zahl, umso großer die Blende).

Um das Ganze jetzt in der Praxis zu vergleichen, haben zwei der besten Vertreter beider Systemwelten, das Tokina opera 50mm F1.4 (Vollformat) und das ZhongYi Mitakon 35mm F0.95 (APS-C) gegenübergestellt. Beide Objektive stehen für unglaublich schöne Hintergrundunschärfe und Bokeh. Der 35mm Bildwinkel des Mitakon an APS-C entspricht aufgrund des Cropfaktors wie oben beschrieben in etwa 50mm an Vollformat. Auch die Lichtstärke von 0.95 an APS-C ist mit der Lichtstärke von 1.4 an Vollformat vergleichbar

Schaut selbst.

ZhongYI Speedmaster 35mm F0.95 Mark II
ZhongYI Mitakon Speedmaster 35mm F0.95 Mark II (APS-C, Fuji XT-30)
Tokina Opera 50mm F 1.4 (Vollformat)
Tokina Opera 50mm F 1.4 FF (Vollformat, Nikon D750)

Hinweis: der farbliche Look ist etwas unterschiedlich, da die Fuji X-T30 mit dem Mitakon die Farben anders darstellt als die Nikon D750 mit dem Tokina opera.

Unterschiede gibt es zudem in der Hintergrundkompression, während der Bokeh-Look sehr ähnlich ausfällt. Man kann erkennen, dass beim Tokina die Bokeh-Kreise der im Hintergrund hängenden Lichterkette schärfere Kanten aufweisen und größer sind, während beim Mitakon diese nach außen hin in leichter Unschärfe münden, was sehr je nach Bildsituation sehr attaktiv wirkt.

ZhongYI Speedmaster 35mm F0.95 Mark II
ZhongYI Mitakon Speedmaster 35mm F0.95 Mark II (APS-C, Fuji XT30)
Tokina Opera 50mm F 1.4 (Vollformat, Nikon D750)
Tokina Opera 50mm F 1.4 FF (Vollformat, Nikon D750)

Fazit: Mit dem Mitakon ist auch mit APS-C Kameras ein typischer Vollformatlook möglich.

Weitere Infos zu den genannten Objektiven findest du hier.

 

▶ Alle genannten Produkte findest du im Hapa-Shop