3 Tipps für Filmer zum Umgang mit einem Funkmikrofon

0
1072
3 praktische Tipps zum Umgang mit dem Funkmikrofon
3 praktische Tipps zum Umgang mit dem Funkmikrofon

Mit Funkmikros sind Tonaufnahmen aus der Entfernung möglich, zum Beispiel Reportagen und Interviews. Aber auch für Nicht-Reporter und Gelegenheitsfilmer sind diese interessant. Denn anders als das interne Kameramikrofon verhindern Funkmikrofone, dass beim Scharfstellen des Objektivs das hörbare Autofokus-Pumpen mit aufgenommen wird.

Die Eigenschaften von „Funkstrecken“, die auf einer 2.4 GHz Frequenz kommunizieren, sind im Wesentlichen immer identisch. Damit du dich beim Umgang mit einem Funkmikrofon auch über Top-Aufnahmen freuen kannst, solltest du ein paar wichtige Punkte beachten.

Hier kommen unsere 3 praktischen Tipps, die dir den Umgang mit Funkmikrofonen erleichtern

1. Distanz zwischen Sender und Empfänger optimieren

Sender und Empfänger sollten sich im direkten Sichtfeld zueinander befinden
Sender und Empfänger sollten sich im direkten Sichtfeld zueinander befinden

Ein stark durch andere WiFi-Quellen dominiertes Umfeld hat ummittelbare Auswirkungen auf die Tonqualität der Aufnahme. Im Härtefall empfiehlt es sich deshalb für den Filmer, die Distanz zwischen Sender und Empfänger auf das Nötigste zu reduzieren. Sieh zu, dass der Abstand von Receiver zu Transmitter nicht mehr als 10 Meter beträgt.

Sender und Empfänger sollten sich außerdem im direkten Sichtfeld zueinander befinden. Wähle den Platz am Besten so, dass keine weitere Person durch das „Sichtfeld“ laufen kann.

2. Störfaktor Mensch

Befindet sich ein menschlicher Körper zwischen Empfänger und Transmitter, stört dieser die Kommunikation
Befindet sich ein menschlicher Körper zwischen Empfänger und Transmitter, stört dieser die Kommunikation

Ja richtig, unser Körper schluckt die Signale einfach. Befindet sich also ein menschlicher Körper zwischen Empfänger und Transmitter, stört dieser die Kommunikation erheblich. Was dazu führt, dass es bei der Aufnahme zu unschönen Dropouts kommen kann.

Ist die Umgebung frei von störenden Signalen, werden die Funkwellen des Senders über die Wände reflektiert und finden ihr Ziel im Empfänger.
Ist die Umgebung frei von störenden Signalen, werden die Funkwellen des Senders über die Wände reflektiert und finden ihr Ziel im Empfänger.

Befinden wir uns in einem Raum, sind Wände und andere Gegenstände unsere Assistenten und erleichtern uns die Aufnahme. Ist die Umgebung frei von störenden Signalen, werden die Funkwellen des Senders über die Wände reflektiert und finden ihr Ziel im Empfänger. So kommen die Signale auch dann an, wenn der Sender rückwärtig angebracht ist.

3. „Blickkontakt“ bei Außenaufnahmen

2.4 GHz Funkmikrofone lassen sich natürlich auch draußen verwenden. Allerdings gibt es bei Aufnahmen im Outdoorbereich auch etwas zu beachten. Diese Punkte sind den ersten Beiden nicht ganz unähnlich. Zwar herrschen draußen weniger Störungen durch andere WiFi-Netze, aber es fehlt dort an Reflektionsflächen. Deshalb solltest du auch hier dafür sorgen, dass sich Sender und Empfänger „sehen“ können.

Funkmikrofon draußen benutzen
Funkmikrofon draußen benutzen

Produkttipp

Das passende Produkt möchten wir dir natürlich nicht vorenthalten. Das Azden® i-Coustics™ PRO-XD ist ein einfach zu bedienendes und kostengünstiges digitales Ansteckmikrofon für anspruchsvolle DSLR-Filmer. Als i-Coustics™ Produkt ist das Azden mit vielen verschiedenen mobilen Geräten kompatibel.

Azden® i-Coustics™ PRO-XD - Das kabellose Ansteckmikrofon für Kameras und mobile Geräte
Azden® i-Coustics™ PRO-XD – Das kabellose Ansteckmikrofon für Kameras und mobile Geräte

So reicht es für den Anschluss an ein mobiles Gerät aus, das mitgelieferte TRRS Audio-Adapterkabel in den Kopfhörer-Eingang des anzuschließenden Geräts zu stecken. Das PRO-XD arbeitet kabellos und wurde für die Montage direkt an einer Kamera sowie für mobile Anwendungen mittels Smartphone und Tablet entwickelt.

Highlights des Azden® i-Coustics™ PRO-XD
Highlights des Azden® i-Coustics™ PRO-XD
Highlights des Azden® i-Coustics™ PRO-XD

• Arbeitet im 2,4-GHz-Bereich
• Wirksame Rauschunterdrückung durch hoch-verstärktes Ausgangssignal
• Kompatibel mit mobilen Geräten (Smartphone, Tablets)
• Automatische Synchronisierung zwischen Sender und Empfänger
• Arbeitet im Umkreis von 35 Metern und mehr (unter optimalen Bedingungen)
• Aufladbare Akkus
• Weiter Frequenzgang und geringes Eigenrauschen
• Kopfhörer-Ausgang
• Linie in Aux-Eingang

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here