HapaTeam Handelspartner im Porträt: Fotomax Nürnberg

0
986
Fotomax Nürnberg - eines der größten Fotofachgeschäfte Bayerns
Fotomax Nürnberg - eines der größten Fotofachgeschäfte Bayerns

Fotomax Nürnberg – eines der größten Fotofachgeschäfte Bayerns

Das Unternehmen bietet dir ein großes Sortiment an Fotoequipment und Dienstleistungen rund um das Thema Foto an. Egal ob Spiegelreflex oder Systemkamera: Fotomax erfüllt alle Ansprüche – vom Einsteiger bis zum Profi. Bei Fotomax bekommst du eine kompetente und ausführliche Fachberatung. Du suchst eine Kompaktkamera oder Bridgekamera für die Reise, eine Actioncamera oder einen Camcorder? Bei Fotomax wirst du sicher fündig.

Bei Fotomax findest du eine große Auswahl an Objektiven aller namhaften Hersteller sowie Blitzgeräte für jeden Anspruch. HapaTeam ist mit vielen Markenprodukten bei Fotomax vertreten. Dazu gehören Tokina, Samyang, Tamrac, Hoya, Kenko, Nissin, Eddycam und Raynox.

HapaTeam ist mit vielen Markenprodukten bei Fotomax vertreten
HapaTeam ist mit vielen Markenprodukten bei Fotomax vertreten

Neben den Markenprodukten rund um die Themen Foto und Video können die Kunden zusätzlich auf eine breite Palette an Servicedienstleistungen, wie Reparatur- Leih- und Datenrettungsservice und Pass- und Bewerbungsbilder, zurückgreifen.

Beeindruckende Unternehmensgeschichte

Das Fotomax-Ladenlokal in der Pillenreuther Straße 13 in Nürnberg
Das Fotomax-Ladenlokal in der Pillenreuther Straße 13 in Nürnberg

Fotomax wurde 1932 vom gelernten Fotografen Wilhelm Schorn unter dem Namen „Photo-Schorn“ gegründet. In seinem ersten Laden mit Fotostudio am Nürnberger Plärrer verkaufte er seine Fotografien und handelte zunächst nur mit Leica Kameras.

Während dem Krieg wurde Wilhelm Schorn eingezogen und geriet in Kriegsgefangenschaft. Nach seiner Rückkehr fand er seine Geschäftsräume in Trümmern vor. So musste der Unternehmer kurzerhand die eigene Wohnung zum Laden umfunktionieren. Auch ein Fotolabor wurde Zuhause untergebracht – und die Passbilder wurden im Wohnzimmer angefertigt.

Der Unternehmer Wilhelm Schorn entwickelte schon sehr früh kreative Werbeaktionen für sein Geschäft: Er organisierte Sonderzüge in die Fränkische Schweiz und fotografierte dabei die Teilnehmer. Ein Coup, der Photo-Schorn über die Grenzen von Nürnberg hinaus bekannt machte. Ab 1965 übernimmt Wilhelms Schorns Sohn Klaus das Geschäft, das nun als „Fotomax“ Stammkunden aus ganz Nordbayern anzieht. So wurde der Laden im Nürnberger Hotel Merkur mehrfach vergrößert, das Sortiment ständig erweitert. Schließlich fand Fotomax ein größeres Ladenlokal in der Pillenreuther Straße 13.

Die Top-Beratung „beim Fotomax“ brachte den entscheidenden Vorteil gegenüber dem Online-Handel. Und auf diese Fachkompetenz vertrauen Laien und Profis bis heute. Geschäftsführerin Viktoriya Jamchtchik hat das Unternehmen bestens auf die zukünftigen Herausforderungen des Fotohandels positioniert.

Special Tipp

Nürnberger Foto-Video-Tage
Nürnberger Foto-Video-Tage

Seit 1984 werden von Fotomax die Nürnberger Foto-Video-Tage veranstaltet. Bei einer der größten Hausfachmessen in Süddeutschland zeigen Händler und Profis die ganze Bandbreite der Fotografie in Nürnberg. Am 23.11. ist es wieder soweit.

Fachberater der Fotoindustrie demonstrieren dir vom 23. bis 25. November 2017 die aktuellen Neuheiten aus den Bereichen Kamera und Fotozubehör, sowie viele Workshops und spannende Vorträge. Wir vom HapaTeam sind natürlich auch wieder dabei.

Alle Infos dazu findest du hier:

https://www.fotomax.de/news/35_Foto-Video-Digitaltag_2017/

Fotomax im WWW

https://www.fotomax.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here