Hoya Fusion Antistatic Professional Filter

0
47

Bei den neuen Hoya Fusion Antistatic Professional Filter kommt erstmals eine völlig neu entwickelte antistatische Beschichtung zum Einsatz, die wie ein Magnetfeld in umgekehrter Richtung wirkt, um Staub und Schmutz von der Filteroberfläche fern zu halten. Die drei Filtertypen der Serie, ein CIP-PL Filter, ein UV-Filter und ein Protector, eignen sich daher besonders für Einsätze in schmutzigen oder staubigen Umgebungen. Anders als bei herkömmlichen Filtern, die in solchen Umgebungen ein häufiges Säubern erfordern, um sich nicht die Aufnahmen durch Schmutz vor der Optik zu ruinieren, kommen die neuen Antistatic-Filter mit weitaus weniger Pflege aus. Natürlich kann man auch mit diesen Filtern nicht komplett aufs säubern verzichten, dies aber auf ein Minimum beschränken. Auf diese Weise reduziert der Fotograf oder Filmer die Gefahr, dass durch feinste Staub- oder Schmutzpartikel die Filteroberfläche zerkratzt wird, was durch häufiges Putzen in derartigen Umgebungen oftmals kaum zu vermeiden ist. Die gehärtete, antistatische Oberfläche weist zudem Wasser und Regen ab und lässt sich bei Bedarf leicht und sanft von Schmutzflecken und Fingerabdrücken befreien.

 

Die neuen Hoya Fusion Antistatic Professional Filter werden von japanischen Spezialisten aus handverlesenen Silikaten hergestellt, die sorgfältig geschmolzen und in einer aufwendigen Prozedur mit weiteren hochwertigen Glasbestandteilen gemischt werden, um ein optisches Glas höchster Güte zu erhalten. Größtmögliche Sorgfalt und Präzession während des Herstellungsprozesses, hochwertigste Materialien und beste Verarbeitung ist der Garant für die gleichbleibend hohe Qualität von Hoya-Filtern. Die für die antistatische Wirkung verantwortliche 9-Schicht-Super-Multi-Coating-Formel, die zudem Reflexionen stark reduziert oder in vielen Fällen auch ganz verhindert, wird am Ende dieses aufwendigen Produktionsverfahrens auf der Glasoberfläche aufgebracht und ermöglicht eine hervorragende Lichtdurchlässigkeit. Das bedeutet in der Praxis, dass die Filter nahezu keinen Einfluss auf die Farbbalance, den Kontrast und die Klarheit eines Bildes haben.
Die Filter werden in einer UV-geschützen Filterbox geliefert und verfügen über einen besonders flachen und leichten Aluminiumrahmen mit Frontfiltergewinde. Der flache Rahmen, der aus zwei Teilen besteht, verhindert Vignettierungen, wenn die Filter auf Ultra-Weitwinkelobjektiven (z. B. von Tokina) zum Einsatz kommen. Alle drei Filtertypen sind ab sofort in den gängigen Filtergrößen von 37 mm bis 82 mm für Fotografen und Filmer erhältlich.

 

Die neuen Filter im Detail

Hoya Fusion Antistatic CIR-PL – Optimale Farbsättigung und Klarheit
Licht wird bei der Reflexion an nicht elektrisch leitfähigen, also an fast allen nichtmetallischen
Oberflächen je nach Einfallswinkel mehr oder weniger stark polarisiert. Mit dem neuen
Zirkular-Polfilter (CIR-PL) können unerwünschte Lichtreflexe reduziert und Farbsättigung
sowie Kontrast verbessert werden. Blauer Himmel wird intensiver und Wolken werden
plastischer, ohne dass die allgemeine Farbbalance beeinträchtigt wird.

Hoya Fusion Antistatic UV – Hohe Brillanz und beste Kontraste
Der neue UV-Filter absorbiert ultraviolette Strahlen, die oft Außenaufnahmen
verschwommen und undeutlich erscheinen lassen. Das passiert vor allem bei Aufnahmen im
Gebirge und am Meer. So wird der Blick frei, der Blaustich in der Ferne unterdrückt und der
Bildkontrast gesteigert. Dieser vielseitige „Schönwetter“-Filter eignet sich für Farb- und
Schwarz-Weiß-Aufnahmen und dient zugleich auch als immer verwendbarer Objektivschutz,
der durch seine Anticstatic-Eigenschaften nochmal verbessert wird. Spezielles UV-Glas
absorbiert fast das gesamte Spektrum an UV Strahlen, sodass die Bilder klarer und schärfer
und Dunstschleier schwächer werden.

Hoya Fusion Antistatic Protector – Zuverlässiger Objektivschutz
Der Protector hat nur eine Aufgabe: Er schützt wertvolle Objektive vor Beschädigungen.
Dabei beeinträchtigt dieser Klarglasfilter weder die Farbwiedergabe noch die Abbildungsgüte
der Objektive. Aber er schützt bestens vor Beschädigungen der Frontlinse durch
Verschmutzung, Stöße und Kratzer. Durch die neue Antistatic-Beschichtung wird dieser
Schutzeffekt maximiert.

Weitere Infos:
www.hapa-team.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here