Lensbaby LM-10 Smartphone Objektiv Erfahrungsbericht

1
42

Ich gehöre zur Gattung Smartphone Fotograf. Wo immer sich ein schönes Motiv auftut, zücke ich sofort mein Telefon aus der Tasche um den Moment mit einem Schnappschuss festzuhalten. Als langjährige Mitarbeiterin von HapaTeam kann ich natürlich auch mit einer DSLR Kamera sehr gut umgehen und fotografiere damit wenn ich Zeit und Muße habe. Allerdings ist es als berufstätige Mutter in Vollzeit, ja mit der Zeit immer so eine Sache. Ohne mein Smartphone gehe ich niemals aus dem Haus! Ich weiß ja nie was meine sehr lebhafte Tochter in der Schule wieder so anstellt oder welche Beulen und Schürfwunden es beim herumtoben gibt. Die Notruftaste muss bei mir also immer Griffbereit sein!

Mal ganz nebenbei spiele ich gerne mit den vielen tollen Foto & Video Apps herum. Während ich beim Fotografieren mit der großen DSLR gänzlich auf eine Nachbearbeitung mit Photoshop verzichte, ist es bei der Handyfotografie genau das Gegenteil. Ich liebe es mit den vielen Möglichkeiten zu spielen. Kein Wunder das micht das neue Lensbaby LM-10 Handy Objektiv direkt in seinen Bann zog und mich seither nicht mehr los lässt.

Auf der Photokina kam ich das erste Mal mit dem Lensbaby Objektiv in Kontakt. Ich säuberte mit dem beigefügten Reinigungstuch die Oberfläche, lies die Stelle trocknen und klebte den Metallring um die Fotolinse meines Samsung Galaxy S4. Das Handy Objektiv hat zwei magnetische Enden womit es sicher am Handy haften bleibt. Seit den ersten Versuchen ist das LM-10 nun mein ständiger Begleiter und baumelt, wenn es nicht im Einsatz ist, an meinem Schlüsselbund.

Der einzigartige Lensbaby Effekt ist mit den üblichen Sweetspot Effekten anderer Foto Apps nicht vergleichbar. Die Lensbaby App ermöglicht das vorherige Festlegen des Schärfepunkt an die gewünschte Stelle, wodurch ich den Effekt vorab beurteilen kann.

Die von Lensbaby entwickelte App bietet nebenbei noch einen ganzen Haufen Optionen, die ich sehr schätze:

• Spotmessung

• Belichtungsspeicherung

• Grid Ansicht

• Weißabgleich sperren

• Umschalten zwischen Foto- und Videomodus

• Verschiedene Filter. Wie z.B. Vintage, Monochrom, Sephia etc. je nachdem welche Filtern auf dem iPhone oder Androide Gerät verfügbar sind.

• Verschiebbarer Schärfepunkt

Wie bereits erwähnt geht das Ansetzen des Objektivs ganz einfach und schnell. Die Applikation finde ich einfach und verständlich zu bedienen. Eben weil alles so einfach ist, habe ich eine Menge Spaß damit und habe schon viele schöne Bilder und Videos damit gemacht. Einige davon teile ich gerne mit Euch. Die Qualität im Verlgeich zu anderen Smartphone Objektiven spricht für sich.

Unter dem Lensbaby Motto “SEE IN A NEW WAY” widme ich mich der Smartphone Fotografie weiterhin. Lasst euch inspirieren und schaut doch auch mal bei Lensbaby auf Instagram vorbei http://instagram.com/seeinanewway

Herzliche Grüße

Jakobine

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here